Creativity

Kreativität ist die kreative Energie, die es uns ermöglicht, Probleme zu lösen, ungewöhnliche Lösungen zu finden und nach neuen Ideen zu suchen. Dank der kreativen Herangehensweise an das Thema gelingt es uns, neue, faszinierende Dinge zu schaffen, die einzigartig und wertvoll sind. Gibt es Möglichkeiten, Ihre Kreativität zu trainieren?

Ich habe ein Problem – und was jetzt?


Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie Ihre Kreativität entwickeln können, müssen Sie von Anfang an beginnen. Wann suchen wir also nach innovativen Lösungen? Wenn wir erkennen, dass wir ein Dilemma haben, das wir nicht lösen können. Das Aufrufen eines Problems ist der erste Schritt zu kreativem Handeln.

Das Bewusstsein und die Benennung des Problems zwingen unser Gehirn zum Handeln. In einer solchen Situation lohnt es sich, ein wenig Spielraum zu lassen. Ein Spaziergang, ein Fitnessstudio oder ein Kino ermöglichen es uns, eine Pause von dem Problem einzulegen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass unser Gehirn nicht an einer Lösung arbeitet.

Eine solche Herangehensweise an das Problem führt dazu, dass wir noch immer daran arbeiten, auch wenn es anscheinend an den Rand gedrängt wird. Jetzt lohnt es sich, über Lösungen nachzudenken. Ein guter Weg ist es, jede Idee aufzuschreiben, die einem in den Sinn kommt, ohne darüber nachzudenken, ob sie wertvoll ist oder nicht. Die Analyse kann später durchgeführt werden.

Bei einer solchen Herangehensweise an das Problem stellt sich sehr oft heraus, dass die Lösung „allein” gefunden worden ist.

Kreativität als Muskeln


Lohnt es sich, kreatives Denken nur dann zu trainieren, wenn wir ein Problem haben? Nein! Es lohnt sich, für die Kreativität zu trainieren, die man mit Muskeln vergleichen kann. Wenn wir nicht auf die Muskeln einwirken, werden sie geschwächt und stellen ihre Funktion ein. Nur Training bringt zufriedenstellende Ergebnisse.

Es lohnt sich, Ihre Kreativität regelmäßig zu trainieren, damit Sie nicht aus der Übung kommen. Ein Begleiter für die Schulung ist sehr hilfreich. Unsere Kinder, die erstaunliche Ideen haben, werden in dieser Rolle ebenso nützlich sein.

Kreative Übungen sollten die Form einer Frage beinhalten. Es lohnt sich, sich zu fragen, was passieren würde, wenn…
der Himmel war gelb
es gab keinen Platz
Das Eis wäre warm
gäbe es keine Schwerkraft…
Es ist sehr cool mit einem Kind, kreative Übungen in Form eines Märchens zu machen. Wählen Sie ein klassisches Märchen, das jeder kennt, und erstellen Sie Ihre eigene Version. Indem Sie die Aufgabe erschweren, können Sie das Märchen so aufteilen, dass das Kind ein paar Sätze spricht, und der nächste Elternteil kann sich ohnehin abwechseln. Das Märchen wird sicherlich originell und einzigartig sein.

Die Ausbildung der Kreativität wird sicherlich auch die Frage entwickeln, was sie bewirkt. Hier fügen wir Wörter ein wie: Bad, Blume, Haus, Wolke… die Anzahl der Ideen hängt nur von Ihren ab… Kreativität.